gesundheit ja bitte online-shop und Gesundheitsinformationen
[Startseite]Start [Mein Warenkorb]Warenkorb [Versand & Bezahlung]Versand & Bezahlung [AGB & Kundeninformationen]AGB & Info [Kontakt]Kontakt [Mein Konto]Mein Konto [Widerruf]Widerruf & Widerrufsformular [Datenschutz]Datenschutz

Artikel: 0
Warenwert: € 0,00Zum Warenkorb
Willkommen Gast!Einloggen

Kundenbewertungen

Kundenbewertung Zusammenfassung

UIfOB uifob-logoOnlinebewertungen


Evernote

Wir sind auch gelistet bei: PreisVergleich.eu
testit.de
Webwiki Button

Yatego Shopping Siegel basic_2011

Hautalterung - was passiert da eigentlich und wie können wir diesen Prozess postiv beeinflussen?

Vom Tag der Geburt ist unsere Haut täglich vielen Belastungen ausgesetzt.
Als Schutzschicht unseres Körpers vor Kälte, Wärme und UV-Licht muss sie viel ertragen.
Sie regeneriert sich und die verschiedenen Hautschichten von der oberen Epidermis bis zur Unterhaut.

Doch wie alle Stoffwechselvorgänge in unserem Körper verlangsamt sich dieser Regenerationsprozeß. Ob wir es wahrhaben wollen oder nicht, schon ab Mitte des zwanzigsten Lebensjahres fängt die Regenerationsfähigkeit an, sich zu verlangsamen.

Mit zunehmenden Alter (bei einem früher - beim anderen später je nach den eigenen Genen) wird die Haut dünner. Die Elastizität und Spannkraft lässt nach, die Haut wird trockener. Ein Zeichen für die natürlich einsetzende Hautalterung.

Zusätzliche Faktoren tragen ein übriges dazu bei, die Zellalterung der Haut zu fördern.

  • Stress
  • Hormonschwankungen / Wechseljahre
  • UV-Licht
  • Umweltverschmutzung
  • Alkohol und Rauchen
  • ein ständig erhöhter Blutzuckerspiegel
  • Diäten, die ebenso in den Stoffwechsel eingreifen
  • sowie mangelnde Ernährung mit Obst und Gemüse

gehören zu den bekanntesten Beschleunigern der Hautzellenalterung.

Obst und Gemüse enthalten natürliche Antioxidantien z.B. Carotinoide, Vitamin C und Vitamin E.

Wir alle kennen die Wirkung von Antioxidantien. Möchte man verhindern, das Apfelscheiben schnell braune Stellen bekommen, so gibt man einfach etwas Zitronensaft über die Apfelscheiben.
Das Vitamin C der Zitrone wirkt als natürliches Antioxidant.
Ohne Zitronensaft würden die Apfelscheiben schnell braun werden, da eine chemische Reaktion mit Luftsauerstoff in Gang gesetzt wird. Diese wird als Oxidation bezeichnet. Es kommt durch chemische Prozesse zur Bildung von freien Radikalen.

Auch unser Körper produziert von Natur aus diese Sauerstoffverbindungen: die freien Radikalen, die durch die o.g. Einfluss-Faktoren noch verstärkt gebildet werden.

Was hat das nun mit gesunder Haut und Vorbeugung / Verzögerung der Hautalterung zu tun?

So wie man die Apfelscheibe mit Zitronensaft als Antioxidant vor den freien Radikalen schützen kann, können wir dies auch mit unserer Haut tun.
Von aussen können wir unsere Haut mit Pflegecremes unterstützen. Zum Beispiel mit der hellen Moorcreme.
Massagen der Haut (Gesicht, Hals, Oberarme, Oberschenkel z.B. gegen Cellulite) können durch gezielte kosmetische Massagen z.B. mit dem Novafon Sonossage behandelt werden..

Doch können wir noch mehr tun!
Versorgen wir die Haut mit genügend Antioxidatien durch Gemüse und Obst, umso besser kann sie sich gegen die schädlichen Einflüsse von außen schützen und länger jung bleiben.

Hier ein Kurzüberblick, welche Nahrungsmittel Anti-Aging Wirkstoffe enthalten:
Karotten, Gemüse mit dunkelgrünen Blättern, Kohl, Broccoli, Kresse, Erbsen und Algen sind Lieferanten für das natürliche Provitamin A auch Bioretinol genannt.

In z.B. Spinat, Kürbissen, Broccoli, Kohl (also in allen Kreuzblütler Gemüsen) ist Lutein enthalten.

Guave, Melone, Papaya, Blutorange und rosa Grapefruit und Tomaten enthalten Lycopen. Ohne diesen Stoff hätte die Tomate nicht die rote Farbe.

Meeresfrüchte, Vollkorn, Innereien und Wasser enthalten Selen.

Zusätzlich wird empfohlen Omega-3 Fettsäuren in den gesunden Ernährungsplan einzubauen. Sie enthalten Alpha-Linolsäure (ALA). Omega-3 Fettsäuren kann unser Körper nicht selbst herstellen. Olivenöl oder Rapsöl enthalten einen hohen Omega-3 Fettsäureanteil und somit viel ALA.
ALA versorgt die Haut von innen mit Feuchtigkeit, lagert sich in den Zellmembranen ein und sorgt so für Elastizität und Widerstandskraft der Haut. Gleichzeitig ist es in der Lage entzündungshemmend zu wirken.

Wie sieht aber die Realität aus?

Selbst, wenn wir versuchen die o.g. Obst- und Gemüsesorten, Vollkornprodukte und Fisch in unseren Speiseplan aufzunehmen, nehmen wir die ausreichende Menge an Mikronährstoffen zu uns?

Allein bei der Zubereitung der Speisen gehen durch zu hohe oder zu lange Gardauer wertvolle Inhaltsstoffe verloren. Vitamine und Mineralstoffe in Obst und Gemüse nehmen durch die Transportdauer - Lagerung und Zubereitung ab.

Der größte Einflussfaktor für unsere persönliche Hautalterung dürfte aber für jeden im Stress liegen.
Unsere Lebensweise sorgt für immer mehr psychische Belastungen und Stress - vor allem am Arbeitplatz. Job- und Existenzängste, Mobing nehmen zu. Wie auch die Zahlen der Krankenkassen belegen.
Mit Entspannungsübungen, Anti-Stress-Übungen z.B. Yoga können wir helfen Stress abzubauen.

Deshalb kann es sinnvoll sein, unserer Haut die benötigten Nährstoffe von innen zuzuführen.

Ist die Haut mit ihren doch komplexen Stoffwechselvorgängen des Körpers gut versorgt, profitiert unser gesamter Körper.

Gut ernährte Haut = gesunde Haut = verzögerte Hautalterung




Unsere Informationen ersetzen keine Diagnosestellung, Behandlung oder Beratung durch einen Arzt. Deshalb sollten Sie sich bei Beschwerden in jedem Fall ärztlichen Rat holen. Die hier bereitgestellten Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Zurück zur Gesundheits-Informationen Übersicht
Kontakt / Info
Telefon: 02443-903 38 65
Fax: 02443-903 38 68
Impressum
Kontaktformular
Hilfe / Service
Zu Ihrer Info

- 24 Std. bequem bestellen
- sichere SSL Datenverschlüsselung im Bestellprozess
- Versand nach D, AT, LU, CH, IL

Kundenbewertungen
google+ wir sind da
   Folgen Sie uns auf google+
Folgen Sie uns auf facebook
   Folgen Sie uns auf Facebook
Auf twitter wissen, was sich tut
   

UNSER TIPP

Schutz vor Mückenstichen

Helpic Anti-Mücken Spray - Schutz vor Mücken

Helpic Insektenspray gegen Mücken
Preis: ab € 4,49

Grundpreis:
€ 4,49 pro 100 ml
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar Lieferzeit 3-5 Tage
Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier Versand und Bezahlung



UNSER TIPP
Enzyme zur Unterstützung der Tiergesundheit

Regulat pro vet Basis für Tiere

Ergänzungsmittel für Hunde, Katzen, Pferde und Vögel
Preis: ab € 4,95

€ 24,75 pro 100 ml
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar Mehr Info


Gesundheits-Informationen:


Das liegt uns am Herzen
GESCHENKIDEEN

Presse - News:


Wir akzeptieren auch:

paypal
Copyright © 2014 Beate Lehmann - Alle Rechte vorbehalten. Impressum  Widerruf & Widerrufsformular